Kindergarten in Wien - Kinderoase Weimar - Internationaler Bilingualer Privatkindergarten
 
24.09.2012

Steuerliche Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten

Seit 1.1.2009 sind die unmittelbaren Kosten für die Kinderbetreuung in Höhe von maximal € 2.300,- pro Kind und Kalenderjahr als außergewöhnliche Belastung gemäß § 34 (9) EStG ohne Selbstbehalt absetzbar.
Seit 1.1.2009 sind die unmittelbaren Kosten für die Kinderbetreuung in Höhe von maximal € 2.300,- pro Kind und Kalenderjahr als außergewöhnliche Belastung gemäß § 34 (9) EStG ohne Selbstbehalt absetzbar.

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein:
  • Das betreffende Kind hat zu Beginn des Kalenderjahres sein 10. Lebensjahr noch nicht vollendet.
  • Die Betreuung muss in einer öffentlichen oder privaten Kinderbetreuungseinrichtung (z.B. Kindergarten, Hort) oder durch eine pädagogisch qualifizierte Person erfolgen.
  • Die Betreuungskosten müssen tatsächlich entstanden und an die Betreuungseinrichtung bezahlt worden sein.
  • Nur die unmittelbaren Kosten für die Kinderbetreuung sowie die Kosten der Verpflegung und das Bastelgeld sind absetzbar. Nicht abzugsfähig sind das Schulgeld für Privatschulen, Kosten für die Vermittlung von Betreuungspersonen und die Fahrtkosten zur Kinderbetreuung. Bis zum Besuch der Pflichtschule ist immer von Kinderbetreuung auszugehen. Danach sind die Aufwendungen für den Schulbesuch und für die Betreuung außerhalb der Schule zu trennen. Die Kosten für die Betreuung während der schulfreien Zeit (Nachmittagsbetreuung oder Ferienbetreuung) sind absetzbar.
Voraussetzung für die steuerliche Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten ist, dass für die betroffenen Kinder ein Anspruch auf den Kinderabsetzbetrag für mehr als sechs Monate im Kalenderjahr besteht.

Die Kinderbetreuungskosten können im Rahmen der Arbeitnehmerveranlagung bzw. Einkommensteuererklärung als "außergewöhnliche Belastung" geltend gemacht werden.

Darüber hinausgehende Kinderbetreuungskosten können alleinerziehende Personen wie bisher als außergewöhnliche Belastung jedoch mit Selbstbehalt geltend machen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Steuerliche Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten